Als ich das KONY 2012 Video sah, stellte sich mir mal wieder eine Frage, die ich mir beinahe täglich stelle: Existieren Frauen? Dies ist angesichts des Themas nicht unbedingt die zentrale Frage, doch wenn’s um die Kritik an der Kampagne geht, dann kann ich mir eine wichtige feministische Praxis zu Nutze machen: Frauenstimmen sichtbar machen.

Hier also Rosebell Kagumire fantastische Antwort:

Edit1: Rechtschreibfehler meinerseits im Namen gefunden und so endlich auch Links zu ihr gefunden.... Entsprechend eingefügt.

Edit 2: Diese Artikel ist meine Edit-Hölle. Nachdem ich auf Twitter nach einem Account mit nur einem l gesucht habe und einen fand, der jedoch irgendwie unpassend wirkte, aber zu einer Frau gehörte, die tatsächlich so heißt, entstand der Name Rose Belk auf diesem Blog. Nachdem ich meinen Fehler bemerkte, hab ich nicht schnell genug geschaltet, was ihre Klarnamen-Nickname-Politk betrifft. Also ihr Twitter-Nick ist nicht ihr Name, dort verwendet sie: Rosebell Kagumire. Entsprechend im Artikel geändert. Sorry.

Advertisements